Salon am Montag
ab 19.00 Uhr, Orangerie Kirchberg

Zur Ausstellung „Aus dem Wasser”
von Eva-Maria Schön

4. Mai 2009 Algenraspler, Schneck-
enknacker, Schuppenfresser – Hör-
buch von Axel Meyer. Der Konstan-
zer Evolutionsbiologe Axel Meyer unternimmt im ersten Teil seines Hörbuches einen Spaziergang durch die Geschichte und die aktuellen Fragestellungen der Evolutions-
biologie. Vergnüglich, kurzweilig und erkenntnisreich.

11. Mai 2009 Algenraspler, Schneck-
enknacker, Schuppenfresser – Fort-
setzung. Im zweiten Teil des Hör-
buches entführt Axel Meyer in die Welt der Buntbarsche. Die bunten Fische gelten als Meister der Evolu-
tion. Ihnen gehört die ganze Leidenschaft des Erzählers.

1. Juni 2009 Es schwimmt – Video von Eva-Maria Schön. Die Video-
kamera schwimmt im Wasser, an der Schnittstelle von innen und außen, von Wasser und Luft.

8. Juni 2009 Darwins Bilder – Texte von Julia Voss und anderen. Darwins Evolutionstheorie wird von Bildern begleitet. Darüber erzählen uns lesen Inge Krause und Sabine Pohl-Langer.

Salon am Montag
ab 19.00 Uhr, Orangerie Kirchberg


Zur Ausstellung "Pflanzensalon"
von Irmgard Gottschlich

Die Biologin Florianne Koechlich hat sich auf eine Reise zu den "Geheim-
nissen der botanischen Welt" be-
geben. Sie hat Bauern in Österreich und Indien, Forschende in Univer-
sitätslabors, PhilosophInnen und KünstlerInnen besucht, die sich Pflanzen auf ganz unterschiedliche Weise annähern. Ihren Reisebericht hat sie 2008 unter dem Titel "PflanzenPalaver" im Leons Verlag veröffentlicht und darin ein neues von Eigensein und Würde geprägtes Bild der Pflanze entworfen.

Inge Krause, Sabine Pohl-Langer und Claudia Thorban lesen und stellen ausgewählte Reportagen der Schweizer Wissenschaftlerin und Biologin Florianne Koechlin im Salon am Montag vor.

Salon am Montag
ab 19.00 Uhr, Orangerie Kirchberg


Zur Ausstellung "Baumgeflüster"
von Antje Bromma

Wir laden Sie ein zu einer vergnüglichen Entdeckungsreise entlang der Installation von Antje Bromma. Im "Salon am Montag" nehmen sich Michael Hausser und das Raum für Pflanzen-Team die Freiheit, die schwebenden Dinge als Zeichen neu zu codieren und ihnen eine in der eigenen Biographie verwurzelten Geschichte zuzuweisen.

Am 7. September wird Ihnen
Michael Hausser den kleinen
schwebenden Pilz und am
14. September Claudia Thorban
den Lockenwickler vorstellen.
Am 5. Oktober folgt der Legostein
mit Inge Krause. Den Salon am
Montag beschließt am 12. Oktober
Sabine Pohl-Langer mit der Poesie
der Bäume.

Raum für Pflanzen
2009
Salon am Montag